Welche Wirkung haben Klangschalen auf unseren Körper?

Erfahren Sie welche Wirkung Klangschalen auf den Menschen haben. Welch heilende und wohltuende Wirkung diese entfalten können.

Die Geschichte der Klangschale

Klangschalen sind meist aus Bronze und erzeugen wunderschöne Töne, wenn diese angeschlagen werden. In der westlichen Welt dient die Klangschale neben der Anwendung bei Meditationen auch der Klangtherapie. Der Klangschale werden eine Vielzahl an Fähigkeiten zugeschrieben. Aber tauchen wir erstmal in ihre Geschichte ein.

Ursprünglich waren Klangschalen ein traditionelles Küchengeschirr aus dem fernöstlichen Raum, insbesondere aus Tibet. Nepal, China, Japan und Indien. Dieses alte Wissen über die Materialzusammensetzung und das handwerkliches Geschick und Können, insbesondere aus dem tibetischen Raum, gaben die Grundlage für die Konstruktion und die handwerkliche Herstellung der einzigartigen Klangschalen bis in die heutige Zeit.

Im indischen Staat Assam werden bis in die heutige Zeit aus den eher kleinen Schalen Linsengerichte gegessen. In Nepal finden Klangschalen bis in die Moderne als Hochzeitsgeschenke Gefallen. Im traditionellen Zen Buddhismus werden Klangschalen als Instrumente zur Begleitung von Rezitationen geschlagen.

In der Himalayaregion wurde die handwerkliche Fertigung der Klangschalen zwischen 1900 - 1940 fast völlig eingestellt und erst in jüngerer Zeit wieder aufgenommen. Heutzutage werden die Klangschalen aus Kostengründen meist aus einer günstigeren Messinglegierung gefertigt oder gegossen.

Fertigung von Klangschalen

Klangschalen werden traditionell aus einer Legierung aus Kupfer und Zinn, welche als Bronze bezeichnet wird, gefertigt. Weitere Metalle wie Eisen, Zink, Blei, Arsen und Antimon sowie Spuren von Silber, Gold, Selen und Tellur können der Legierung beigemischt werden. In früheren Zeiten wurden zur Fertigung der Klangschalen mehr Begleitmetalle und weniger raffinierte Metalle verwendet.

Klangschalen können auf zwei verschiedene Arten gefertigt werden, entweder in der jahrhundertealten traditionellen Fertigung des Hämmern oder sie werden mit unterschiedlichen Gussformen gegossen.

Für die Fertigung des Hämmern werden verschiedene Metalle miteinander verschmolzen und mit einem traditionellen Hämmerungsprozsess von Kunsthandwerker zu einer Klangschale gehämmert. Der Rohling wird mehrfach glühend erhitzt bis die Form der vorgesehenen Schale entspricht. Die vollendete Form wird anschliessend poliert. Handgefertigte Klangschalen sind an ihrer unregelmässigen Oberfläche gut erkennbar.

Wird eine Klangschale gegossen, wird das Metallgemisch geschmolzen und je nach Dicke der Schalenwände in kleinen Mengen in Gussformen gefüllt. Ausgehend vom flachen kreisförmigen Inneren des Rohteils werden die Klangschalen unter Hitze in Form gebracht und anschliessend fein poliert.

In der jüngeren Zeit wurden die Materialbestandteile und die Art der Herstellung laufend verfeinert und verbessert, um einen einzigartigen Ton zu erlangen. Die Klang- und Schwingungsfrequenz hat sich dadurch ständig verbessert und erhöht.

Nostalgische Klangschalen sind daran zu erkennen, dass sie meist ein geflecktes und ungleichmässiges Aussehen haben, weil die Legierungen aus weniger reinen Metallen besteht. Der Preis einer Klangschale richtet sich nach dem Gewicht und den Anteilen der verschiedenen Metalle.

Welche Wirkung haben Klangschalen auf unseren Körper?

Studien haben gezeigt, dass Klangschalen Schwingungen erzeugen können, die zum Abbau von Stress und Ängsten beitragen können. Durch die Erzeugung dieser beruhigenden Klänge können Klangschalen zur Beruhigung des Nervensystems und zur Verbesserung der Entspannung eingesetzt werden.

Die Forschung legt nahe, dass diese beruhigenden Frequenzen auch zur Schmerzlinderung, zur Verbesserung der geistigen Klarheit und zur Förderung des Tiefschlafs beitragen können. Darüber hinaus wird angenommen, dass Klangschalen die körperliche Heilung fördern, da sie den Blutfluss im Körper erhöhen und die Lymphdrainage anregen.

Dies kann die allgemeine Durchblutung verbessern und eine gesunde Organfunktion unterstützen. Darüber hinaus glauben einige Menschen, dass die Klänge der Klangschalen helfen können, das Energiegleichgewicht in den Energiezentren oder Chakren des Körpers wiederherzustellen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es immer mehr Beweise dafür gibt, dass Klangschalen zahlreiche positive Auswirkungen auf unsere körperliche Gesundheit haben.

Heutige Anwendung von Klangschalen

So vielfältig wie die Klänge sind auch die unterschiedlichen Formen und Grössen der Klangschalen. Je nach Form, Grösse und Dicke der Wände entstehen verschiedene Tonarten und Klänge. Ein wahres Paradies für Liebhaber von unterschiedlichen Klängen.

Klangschalen erfreuen sich derzeit einer grossen Beliebtheit in Form von Entspannungsmusik, als Zubehör für die Meditation oder als Instrument in der Klangtherapie.

Die verschiedenen melodiösen Klänge von Klangschalen werden heutzutage auch als Entspannungsmusik angeboten, meist werden die Klänge auch mit Naturgeräuschen oder anderen Instrumenten kombiniert. Die französische Chansonsängerin Zaz kombiniert in Konzerten ihre Musik mit Klängen von Klangschalen.

Zur Meditation werden die Klangschalen angeschlagen oder der hölzernen Klöppel wird fein über den Rand der Schale gezogen, sodass ein gleichmässig harmonischer Ton entsteht.

In der Klangtherapie werden unterschiedliche Klangschalen auf und auch rund um den Körper des Klienten platziert. Die Klangwellen der angeschlagenen Klangschalen durchdringen den gesamten Körper, dienen der ganzheitlichen Harmonisierung und führen in eine tiefe Entspannung.

Spirit-of-Tibet ein tibetischer Laden in Weggis

Der tibetische Händler Karma Dukgyal präsentiert in seinem Laden Spirit-of-Tibet in Weggis eine wunderschöne Auswahl von Klangschalen, die in Nepal und Indien gefertigt werden. Eine Augenweide und ein Ohrenschmaus zugleich.

Geniessen Sie einen freien Wochenendtag im wunderschönen Weggis am Vierwaldstättersee und nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch in seinem Laden an der Seestrasse 58 im Unterdorf von Weggis.